E-Mail   Kontakt    0721/156 746 63
           0721/156 746 63
Home
Systemische Weiterbildung
in Karlsruhe

BRAINSPOTTING - Vertiefung in EMDR

Seminarwochenende 06.10.2023 – 08.10.2023

Anfang der 2000er Jahre wurde BRAINSPOTTING im Rahmen einer EMDR-Sitzung von dem Psychoanalytiker Dr. David Grand „entdeckt“. Hierbei handelt es sich um ein neuropsychologisches Traumatherapieverfahren, das mit vielen anderen Verfahren zur Traumaverarbeitung – insbesondere EMDR - verbunden werden kann. Insofern kann es als Weiterentwicklung von EMDR verstanden werden. Ziel bei BRAINSPOTTING ist (jenseits eines kognitiven Zugangs) die schonende Integration belastender lebensgeschichtlicher Belastungserfahrungen.

BRAINSPOTTING arbeitet dabei mit der Erkenntnis, dass unsere Blickrichtung bestimmt, wie stark wir uns mit einem emotionalen Thema verbinden. Unverarbeitete, tief im impliziten Gedächtnis verborgene Erfahrungen können über die Augenposition aktiviert und verarbeitet werden. Der Punkt auf den der Klient bei der Verarbeitung schaut, bewirkt eine entsprechende Aktivierung in den Hirnregionen, in denen das zu verarbeitende Erlebnis gespeichert ist. Daher der Name Brainspotting (Brain = Gehirn, spot = punkt, aber auch entdecken, erspähen). Basierend auf dieser Erkenntnis wurden von D. Grand zahlreiche Möglichkeiten erarbeitet, das Gesichtsfeld von KlientInnen zu erkunden und zu nutzen, um Traumata freizusetzen und aufzulösen.

Zielgruppe:

Diese 2,5 tägige Weiterbildung richtet sich an Interessenten mit und ohne fortgeschrittener Therapie- ausbildung (Systemische Therapie, VT, etc.) und beinhaltet einen hohen Selbsterfahrungsanteil als auch Live-Demonstrationen sowie Filmaufnahmen.

Inhalte:

  • Einführung in die Grundprinzipien des BRAINSPOTTING (BSP)
  • Was ist „dual attunement“
  • Darstellung der neurobiologischen Grundlagen und Hypothesen zum BSP
  • Integration von BSP in bewährte Therapiemethoden
  • Aufbau und Stärkung von Ressourcen mit Brainspotting
  • das äußere Fenster (outside window)
  • das innere Fenster (inside window)
  • Gazespotting
  • Z-Achsen-Brainspotting
  • Rollendes und Konvergenz-BSP

Kosten:

Euro 470,-- Regulär
Euro 420,-- Frühbucher bis 31.05.2023 (10%)
Euro 390,-- Frühbucher bis 31.03.2023 (17%)
Euro 350,-- Teilnehmende, die bereits eine volle Ausbildung im Institut absolviert haben. (25 %). Nachweis: Zertifikat des Instituts. (keine Frühbucheroption).

Die Weiterbildungen des Instituts sind als berufliche Bildungsmaßnahmen anerkannt (Regierungspräsidium Freiburg AZ 22-6002/2) und damit von Mwst. befreit.

Tagesplan:

Freitag: 17:00 h - 20:00 h
Samstag: 10:00 h - 13:00 h, 15:00 h - 18:00 h
Sonntag: 10:00 h - 12:30 h, 13:30 h - 16:00 h

 Curriculum

Kursleiter:

Stefan Glasstetter

Dipl. Psychologe
Pädagoge (M.A.)
Systemischer Therapeut (IGST)
Fachtherapeut für Psychotraumatologie (WISL)
EMDR-Traumatherapeut (EMDRIA)

Zum BRAINSPOTTING-Seminar anmelden
Rechnung bitte

Ich habe die Teilnahme-Bedingungen (AGB) gelesen. Alle Informationen, die ich aus Fallbeispielen meiner KollegInnen oder AusbilderInnen erhalte sowie Informationen über persönliche Belange meiner KollegInnen oder AusbilderInnen, die ich während der Weiterbildung oder im Zusammenhang mit dieser in Erfahrung bringe, werden von mir vertraulich und verschwiegen behandelt.

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

sys-TEM      E-Mail   Kontakt    Impressum   Datenschutz   Login