0721/156 746 63                 

Luhmann und Konsorten

oder: Der Anfang von Himmel und Erde hat keinen Namen

Wir möchten in diesem Seminar vor allem zwei systemtheoretischen Riesen mal wieder einen Besuch abstatten: George Spencer Brown, Niklas Luhmann. Dabei wollen wir uns gemeinsam dem Kalkül und einigen ihrer Texte nähern, dabei unsere Neugier aktivieren und in eine Lust zu nachfolgender, weiterer Lektüre transformieren. Das ganze nach dem Motto: "Nichts ist so praktisch wie eine gute Theorie (Kurt Lewin)"

Diese Riesen sind bereits im Himmel. Wenn sie noch leben würden, hätten wir sie eingeladen. Mit Sicherheit wären sie, wie schon im Jahr 2018, gekommen. Das Seminar baut NICHT auf diesem ersten "Riesen-Besuch" auf! Es richtet sich an alle, die Interesse haben, sich (noch einmal oder auch zum ersten Mal) mit ein paar Begriffen der Systemtheorie gemeinsam zu beschäftigen und die Theorie in die Praxis einzuflechten.

Die Inhalte:

  • Theorie der Praxis - Praxis der Theorie
  • Differenz, Unterscheiden und Bezeichnen
  • Wie erschafft ein Beobachter die Welt?
  • u.a.

Durch die Beschäftigung mit Texten und Austausch möchten wir die Tonart unserer professionellen Haltung und Arbeit irritieren.

Wir bereichern unsere beraterische Klaviatur und erfinden neue, virtuose Kommunikationen in der Praxis.

Termin: 25. + 26. Juli 2020

Tagesplan:

Samstag 09:00 Uhr - 12:15 Uhr
Sonntag 09:00 Uhr - 12:15 Uhr

Ort: Online über Zoom

Leiter des Seminars: Klaus Greschek und Sonja Saad

Organisatorisches:

  • Im Vorfeld erhält jeder Teilnehmer ein pdf, welches am besten ausgedruckt am Tag des Seminars vorliegt. Nach Eingang des Teilnehmerbeitrags auf das angegebene Konto erhalten Sie die Zoom-Zugangsdaten per Mail.
  • Jeder braucht am Samstagmorgen eine nicht-aktuelle Zeitung zur Hand (es geht um das Papier, nicht um den Inhalt)
  • Online-Seminar über Zoom, das Seminar darf nicht aufgezeichnet werden.
  • Digital zur Verfügung gestellte Texte sind ausschließlich für den Eigengebrauch bestimmt und dürfen weder weitergegeben noch veröffentlicht werden.

Gebühr: 95 Euro
Die sys-TEM Weiterbildungen sind als berufliche Bildungsmaßnahmen anerkannt und damit von der Umsatzsteuer befreit

Die Anmeldung ist mit der Vorab-Überweisung der Teilnahmegebühr verbindlich. Überweisung bitte auf: DE 95 6619 0000 0001 0381 41 (Volksbank Karlsruhe). Bitte unter Verwendungszweck den Titel des Seminars verwenden. Bei Nichtzustandekommen des Seminars oder bei Überbuchung wird die Gebühr zurücküberwiesen.

sys-TEM Online-Seminare sind von hoher didaktischer Qualität, sehr abwechslungsreich gestaltet. Merkmale:

  • Verdichtete und effektive Wissensaufbereitung
  • "Buntere" Visualisierung als in Präsenzseminaren, der modernen Technik sei dank:-)
  • Interaktive Aufgaben, die dafür sorgen, dass die Teilnehmenden sich regelmäßig und abwechslungsreich einbringen können
  • Intensive Kleingruppenarbeit, um das erlernte Wissen auf die eigenen Themen zu übertragen

Insgesamt geht es online zügiger voran als in Präsenz, so dass 1 Stunde online vergleichbar ist mit ca. 1,5 Stunden Präsenz.

Anmeldung

Die von Ihnen eingegeben Daten werden von uns ausschließlich intern genutzt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Mit dem Abschicken des folgenden Formulars erklären Sie, dass Sie sich des Rest-Risikos des Abgriffs durch Dritte bewusst sind, falls das von Ihnen genutzte System über keine ausreichende Verschlüsselung verfügt.

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

Zurück

  Service

  Newsletter
  Lageplan
  Suche
  Kontakt
  Links

  Impressum

Systemisches Institut Karlsruhe
Haid-und-Neu-Straße 6
76131 Karlsruhe

Tel 0721/15674663
Email: info@systemiker.de
Internet: www.systemiker.de

  Ausführliches Impressum